· 

Pippa im Glück

Pippa kam schon als kleines Ferkel auf den Hof. Es wurde vor dem Schlachter gerettet und liebevoll im Haus großgezogen (damals noch in Altweidelbach). Aber sie wuchs und wuchs, und irgendwann wackelte das ganze Haus, wenn sie darin herumlief. Und so blieb nur ein Weg: Sie musste nach draußen in den Stall umziehen. In Altweidelbach hatte sie stets Zugang zu einem großen Auslauf und war oft auch nachts im Freien, was ihr saugut gefiel. Der Umzug nach Budenbach brachte viele Vorteile, doch noch lange ist nicht alles umgesetzt, was an Plänen so in den Schubladen schlummert. Teils aus Geldmangel, teils einfach deshalb, weil zur Umsetzung mancher Baumaßnahme immer wieder tatkräftige und fachkundige Helfer benötigt werden. Pippa hat in Budenbach einen schönen, sehr großen Stall mit einem Fenster. Leider muss sie sich immer - wenn sie nach draußen schauen will - auf die "Fensterbank" lehnen. Sicherlich hat jeder von Ihnen, der uns besucht hat, diese "eindrucksvolle Begrüßung" schon erlebt. Ein herrliches Bild. Aber da Pippa ein ziemliches Gewicht auf die Waage bringt, ist das für ihre Knochen und Gelenke natürlich nicht so toll. Also wurde überlegt, wie wir ihr "Schweineleben" verbessern können. Zuerst kam Sokrates mit Sylvia und der "HILTI" und sie brachen ein großes Loch in die Wand (auch "Tür" genannt). Dies erforderte einiges an Energie, da es sich um eine unglaublich dicke Wand handelt. Aber die Beiden haben es geschafft. Sie bauten ein kleines Eisengitter vor die Öffnung und nun kann Pippa im Liegen auf den Hof schauen und ihre Neugier befriedigen. Nun sollte aber auch noch ein Auslauf her. Nach einigen Planungsideen wurde im Juli 2007 nun endlich alles in die Tat umgesetzt - ein kleiner Schritt für die Menschheit, doch ein Riesenschritt für Pippa. Sandra und Frank, Karin und Tom, sowie Klaus-Dieter trennten ein großes Stück vom Pferdeauslauf ab - genau dort, wo sich bei Regen auch eine schöne Matschkuhle bildet. Genau nach Pippas Geschmack. Wir haben den Bau und auch die Einweihung mit ein paar schönen imgn dokumentiert. Und wenn sie genau hinsehen, können Sie in Pippas Gesicht ein deutliches Grinsen erkennen :o) Danke liebe Freunde für Eure Hilfe - immer wenn ich an Euch denke, wird mir ganz warm ums Herz.